Anästhesiegasfortleitungssyteme

Absaugung ohne Druckluft. Während der Narkose tritt ein Teil des Anästhesiegases in die Umgebung aus. Die Beseitigung dieser Gase ist eine Forderung der Berufsgenossenschaft, da Narkosegasgemische als gesundheitsschädlich ausgewiesen sind. Zum Schutz von Personal und Patient müssen in Räumen, in denen Narkosen verabreicht werden, die Anästhesiegase ins Freie geleitet werden. Zur Ableitung der überschüssigen Gase bieten wir ein lüftergesteuertes Anästhesiegasfortleitungssystem an, welches keine Druckluftversorgung, sondern lediglich eine 230V Steckdose benötigt.

Nach oben scrollen